• Klaudia Patacz

Major-Deal mit Sony Pictures: Netzkino sichert sich weitere Top-Titel


Deutschlands größter AVOD-Anbieter Netzkino ist eine wegweisende Kooperation mit dem renommierten Filmvertreiber Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH eingegangen. Im Rahmen der prestigeträchtigen Zusammenarbeit erhält Netzkino insgesamt 120 neue Filme, welche auf der hauseigenen Webseite kostenlos und ohne Anmeldung gestreamt werden können.



Netzkino geht mit einem großen neuen Filmpaket eine Zusammenarbeit mit Sony Pictures ein. Darin enthalten sind zahlreiche beliebte amerikanische und europäische Spielfilme aller Genres, unter anderem: Zeit der Unschuld, Almost Famous – Fast berühmt, Larry Flynt – Die nackte Wahrheit, Vernetzt – Johnny Mnemonic sowie Dr. Seltsam – Oder: Wie ich lernte die Bombe zu lieben.


Neben populären Kinofilmen werden auch japanische Animes die Netzkino-Videothek um einige spektakuläre Streifen erweitern. Neben dem Anime-Klassiker Streamboy, ist hier vor allem Cowboy Bebop – Der Film erwähnenswert, welcher noch in diesem Jahr ein Remake in Form einer Serie erhalten soll.


Zudem werden viele prominente Hollywood-Stars über die heimische Leinwand flimmern. Prämierte Schauspieler:innen, wie Robin Williams, Julia Roberts, Winona Ryder, Heath Ledger, Nicholas Cage oder Orlando Bloom gehören zum Cast des aktuellen Film-Deals zwischen Netzkino und Sony Pictures.


Premium Major-Inhalte dieser Dimension standen bisher nicht kostenlos zum online Streamen zur Verfügung. Die Kooperation mit Sony Pictures stellt für den beliebten Berliner Streaming-Dienst einen Meilenstein dar.


Die Sony Pictures Entertainment GmbH ist seit Jahrzehnten ein Global Player im Unterhaltungsbusiness. Besonders durch die Produktion und den Vertrieb von Film- und Fernsehinhalten, hat sich Sony Pictures in der Vergangenheit zu einem weltweit agierenden Major-Studio entwickelt. Dementsprechend bedeutungsvoll ist die neue Partnerschaft für den Geschäftsführer Hauk Markus:

„Wir sind sehr froh über und voller Vorfreude auf die gemeinsame Partnerschaft mit Sony Pictures. Diese Kooperation bedeutet uns sehr viel, da sie zeigt, dass Netzkino als werbefinanzierter Video-on-Demand Anbieter ein attraktiver Geschäftspartner für einen so großen und bedeutenden Major wie Sony Pictures ist.”

In den kommenden Wochen werden täglich neue Titel aus dem Major-Deal mit Sony Pictures auf der Webseite www.netzkino.de und auf allen Netzkino-Apps online gestellt. Die A-Movies stehen Filmfans ab sofort für insgesamt ein Jahr zum kostenlosen Streamen zur Verfügung.



Netzkino ist der größte werbefinanzierte Video-on-Demand (AVOD) Anbieter für Spielfilme im deutschsprachigen Raum und eine Marke der Spotfilm Networx GmbH. Es sind mehr als 2.000 Filme aller Genres auf allen nennenswerten Endgeräten verfügbar. Mit monatlich über zehn Millionen Filmsichtungen, stellt die Plattform ein modernes, innovatives Free-TV dar. Der YouTube-Kanal ist mit 1.2 Millionen Abonnenten der bekannteste und größte deutsche Spielfilmkanal auf der Video-Plattform. Die Spotfilm Networx GmbH ist Teil der Finanzholding Trias Media Group, dessen Eigentümer der Berliner Unternehmer Dr. Peter von Ondarza ist. Nähere Informationen dazu finden Sie unter: https://inside.netzkino.de/ueber-uns


Ansprechpartnerin für Presseanfragen:


Klaudia Patacz


Managerin für Marketing & Kommunikation E-Mail: k.patacz@spotfilm-networx.com

58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Spotfilm_Logo_rund.png