• Klaudia Patacz

Netzkino jetzt bei Roku: Mit eigener App zum Deutschland-Launch


Netzkino ist mit einer neu entwickelten App beim Plattform-Launch des Streaming-Anbieters Roku vertreten.


Beim Markteinstieg wird die neu entwickelte Netzkino-App aufmerksamkeitsrelevant in den Kategorien „Highlights“ und „Empfohlen“ gefeatured. Regulär zu finden sein wird diese ebenfalls im Bereich „Film & Fernsehen“. Neben der öffentlichkeitswirksamen Platzierung der App, erhält  Netzkino zahlreiche weitere Features. Dazu zählen präsent gesetzte Logos sowie eine umfangreiche Promotion auf der Verpackung und der Startseite des Streaming-Anbieters.


Mit der Lancierung der Roku-Plattform erhöht sich die Sichtbarkeit der Netzkino-Produkte im Streaming Markt. Auf lange Sicht möchte der beliebte Berliner Streaming-Anbieter so weitere Marktanteile generieren.   



Zum Start des Dienstes zeigt die beliebte Spielfilmmarke der  Spotfilm Networx seine über 2.500 Filme. Besonders hervorzuheben sind dabei weltbekannte Streifen wie Fight Club,  Kenau – 300 gegen die Armee Spaniens, Funny Games,  Hysteria – In guten Händen oder der von Kritikern gelobte Horror-Streifen REC. Heimkino-Fans können sich zudem über viele bekannte Schauspieler freuen: Brad Pitt, Maggie Gyllenhaal, Adrien Brody, Penélope Cruz oder Ryan Reynolds gehören zum Cast des einmaligen Film-Angebots.  

Die Partnerschaft mit der Roku-Plattform gehört deshalb zu einem weiteren Meilenstein, den die Spotfilm Networx GmbH in diesem Jahr setzen konnte. Auch der CEO Hauk Markus betont: 

„Wir freuen uns sehr beim Roku-Start in Deutschland als öffentlichkeitswirksamer Partner dabei zu sein. Wir haben von langer Hand die Kooperation gemeinsam geplant und dafür zusammen eine neue App entwickelt, die den technischen Anforderungen der Roku-Geräte gerecht wird. Die Streaming-Landschaft in Deutschland wird um einen großen Player erweitert und wir glauben fest daran, dass Netzkino sowohl eine Bereicherung für alle Filmfans wie auch für Roku selbst als Content Partner darstellt. Mit großer Spannung und froher Erwartung sehen wir dem heutigen Start entgegen.” 

Die Roku-Streaming-Player bieten deutschen Verbrauchern eine einfache und erschwingliche Möglichkeit, erstklassige Unterhaltung aus dem Netzkino Universum über ihren Smart-TV zu genießen. Netzkino ist über die Roku-Geräte  Roku Express,  Roku Express 4K  und  Roku Streaming Stick 4K verfügbar. Um die großartige Auswahl an Filmen genießen zu können, wird neben der Hardware auch ein Roku-Account benötigt. Danach kann direkt kostenfrei  gestreamt werden.  


Interessierte Kunden können ab dem 28. September die Player des Anbieters in allen bekannten Elektronikmärkten erwerben. 



Netzkino ist der größte werbefinanzierte Video-on-Demand (AVOD) Anbieter für Spielfilme im deutschsprachigen Raum und eine Marke der Spotfilm Networx GmbH. Es sind mehr als 2.500 Filme aller Genres auf allen nennenswerten Endgeräten verfügbar. Mit monatlich über zehn Millionen Filmsichtungen, stellt die Plattform ein modernes, innovatives Free-TV dar. Der hauseigene YouTube-Kanal ist mit 1.25 Millionen Abonnenten der bekannteste und größte deutsche Spielfilmkanal auf der Plattform. Die Spotfilm Networx GmbH ist Teil der Finanzholding Trias Media Group, dessen Eigentümer der Berliner Unternehmer Dr. Peter von Ondarza ist.




Ansprechpartnerin für Presseanfragen:


Klaudia Patacz

Managerin für Marketing & Kommunikation


E-Mail: k.patacz@spotfilm-networx.com


50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Spotfilm_Logo_rund.png